FU Palmbüschel Verkauf

5. Mai 2019 - Lesezeit: ~1 Minute

Aus dem Verkauf der Palmbüschel hat die Frauen Union Hepberg eine Spende von 500 Euro an den Hepberger Pfarrvikar Jean Marie Kazitonda übergeben. Das Geld ist für ein Schulprojekt in Burundi. In seinem dortigen Heimatort baut der Pfarrvikar seit einiger Zeit Kindergärten und Schulen. Die Kinder in diesem Gebiet sollen dort eine Ausbildung bekommen und eine berufliche Zukunftsperspektive erhalten.

Den Scheck überreichten Vertreterinnen der Frauen Union Hepberg: v.re. FU Vorsitzende Doris Neumann, Jean Marie Kazitonda, Walli Pöschl und Luise Pickl.